Giorgio / Emporio Armani - Fälschungen / Fake / Imitat

  Abstimmungen (16) | Klicks (30388) | Kommentare (0) | Favorsiert (0)
Verfasst von anonymous Show all records by this user (5)
Kategorie: (Kleidung)
07.01.12
ModeIcon Mode Unisexmode
Marke / HerstellernameIcon Marke / Herstellername Armani
Giorgio / Emporio Armani - Fälschungen / Fake / Imitat

Armani das wohl bekannteste und angesagteste Mode Label der Welt.

Im folgenden Beitrag würde ich euch gerne ein paar Tipps zeigen, mit Hilfe welcher man Fakes einfacher erkennt und diese von Originalware unterscheiden kann.

So lässt sich zunächst sagen, dass Armani über viele verschiedene Kollektionen und Linien verfügt, welche alle unterschiedliche Namen tragen:

Giorgio Armani Black Label –  diese Linie ist womöglich die teuerste und edelste, auch „Couture“ Linie genannt und kann nur in Armani Boutiquen der Metropolen der Welt erworben werden. Diese Linie zeichnet sich durch ihr hochqualitatives Material und  äußerst gute Verarbeitung aus.

Was das Logo angeht, so ist es sowohl auf dem Etikett, als auch in der Kleidung mit einer weißen Schrift auf einem schwarzen Hintergrund gefertigt.

Im Gegensatz zu etwas älteren Versionen, bei welchen auf dem etwas längeren Etikett „ A Milano- Borgonuovo 21“ stand, sieht man auf den neuen Versionen lediglich ein Aufzug mit „Made in Italy“.

Letztendlich lässt sich sagen, dass diese Linie zwar am wenigsten von Fakes und Fälschungen betroffen ist, jedoch vermehrt  Nachahmungen in China produziert werden.

 

Es gibt folgende Regeln, die man sich merken sollte:

=> kein Armani Flügel-Logo auf dem Black Label

=> kein Giorgio Armani Logo auf dem eigentlichen Etikett

=> Original: oftmals weiteres schwarzes Etikett mit dem Aufzug „Borgo 21“

=> Karton ca. 105mm x55mm mit schwarzem Garn+ glänzende schwarze Karte+ Plastiketikett mit Armani Authentizitätskarte (Elfenbeinfarben mit Logo)


Giorgio Armani Collezioni – Diese Linie, welche auch als „White Label“ bezeichnet wird, kann in den Armani Collezioni Geschäften sowie in manchen guten Kaufhäusern gekauft werden.

Das Etikett zeichnet sich durch weiße Farbe mit schwarzer Aufschrift „Armani Collezioni“ aus.

Hier gibt es ebenfalls kein Armani Logo auf dem Etikett.

Bei manchen Hemden ein goldenes Papierband außen, ältere Artikel hingegen haben die Aufschrift „Giorgio Armani“ ohne Collezioni

Kartonetikette binden an weißen Garn

Emporio Armani – Diese Linie lässt sich oftmals nur in Emporio Armani Boutiquen vorfinden, wobei man Emporio Armani Underwear und Swimwear auch in anderen üblichen Geschäften finden kann.

 

Details des Logos:

=> Ob Adler, Flügel oder „GA“-Logo sollten sich alle entweder an den Bändern, Reisverschlüssen oder Hemdtaschen vorfinden lassen

=> Armani Jeans –   Hierbei handelt es sich um ein dunkelblaues Label, welches rechts mit „Armani Jeans“ und links mit „AJ“ gekennzeichnet ist. Das Etikett ist somit auch dunkelblau mit blauem Garn gemustert. Das Adlerlogo befindet sich auf der Jeans oftmals an der Hintertasche

 

Allgemeine Tipps:

=> vorsichtig bei Produkten, die sich durch äußerst auffällige und riesige „GA“- oder Adler-Logos bemerkbar machen

=> vorsichtig bei Städtenamen wie „Rom“, „Paris“ oder London auf Etiketten --) oftmals Plagiat

=> vorsichtig bei auffällig niedrigen Preisen, dies ist oftmals ein Zeichen für Fakeprodukte

 

Ich hoffe sehr, dass Ihnen die Tipps ein Wenig weiterhelfen können und würde mich freuen wen Sie mich mit "Ausgezeichnet" bewerten und diesen Beitrag auf Facebook teilen. Danke 



Schlagworte: Fake (5) , Fälschungen (3) , Imitat (1) , Giorgio (1) , Emporio Armani (1) , Logo (2) , Black Label (1) , Borgo 21 (1) , Etikett (1)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Filters

 
 
 

Top 20 Klicks