Achtung ! Vorsicht vor Fälschungen bei Ebay ! Tipps und Tricks

  Abstimmungen (6) | Klicks (8193) | Kommentare (0) | Favorsiert (0)
Verfasst von glekko Show all records by this user (1)
Kategorie: (Ratgeber)
26.12.11
Achtung ! Vorsicht vor Fälschungen bei Ebay ! Tipps und Tricks

Viele Markenartikel von Luxusdesignern, welche billig über Ebay als "neu" angeboten werden, sind Fälschungen. Auch wenn in der Artikelbeschreibung 100% Original steht und die verschiedenen Artikelmerkmale wie Seriennummer, Garantiekarte oder ähnliches dabei sind. Fälschungen werden heutzutage in sehr guter Qualität hergestellt, so gut, dass es selbst einigen Händlern nicht auffällt. Dies gilt sowohl bei Lederwaren, Uhren und Textilien. Fälschungen werden eben nicht nur von billigen Händen in Fernost  hergestellt, sondern auch in Europa (Italien, Osteuropa) und dies von  kleinen Herstellern, die auch die Luxusmarken beliefern. Also Vorsicht beim Ersteigern via Ebay, insbesondere wenn der Einstiegspreis billig  ist.


Informieren Sie sich auf den Homepages der Hersteller wie Hermes, Armani, Louis Vuitton - in den meisten Fällen sind dort die Produkte abgebildet. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es ein echtes Produkt ist, bedenken Sie, dass:


1. => Personen, die einen solchen Artikel gekauft haben, diesen nicht einfach zu einem billigeren Preis via Ebay weiterverkaufen. Entweder sie behalten diesen, verschenken ihn oder bieten den Artikel zu einem fast gleichen Preis  an, wie sie diesen erworben haben (nie weniger als 50% vom Originalpreis, da die Luxushäuser selbt kaum mehr als 50% Rabatt im  Schlussverkauf anbieten und dies auch nur für Artikel, die nicht gut  gelaufen sind).

2. => Die meisten Verkäufer, die  einen Artikel geschenkt erhalten haben, einen guten Preis zu erzielen wollen, da man weiss, wie teuer im Normalfall diese Artikel sind.

3. => Auch Händler, die mit Konkursware etc. arbeiten, einen generell hohen relativen Preis zu erzielen versuchen und kaum zulassen, dass der Artikel zu einem günstigen Preis ersteigert wird.

 

Auf jeden Fall sollten Sie versuchen, mehr Informationen über den Artikel und dessen Herkunft zu erfahren. Am besten Sie lassen sich eine Kopie des Kaufbelegs zukommen. Sie können auch mit simplen Fragen prüfen, ob es ein Original ist.

Wo wurde der Artikel gekauft (wenn an dem Ort keine Filiale ist oder ein Händler die Marke führt - Vorsicht).

Was hat der Artikel gekostet (via Internet können Sie schnell den empfohlenen Kaufpreis in Erfahrung bringen - wenn die Angaben zu weit davon entfernt liegen - Vorsicht).

Wieso will man den Artikel verkaufen (wenn keine plausible Antwort kommt wie z.B. oben genannte Zusammenhänge - Vorsicht).

 

Was ist zu tun, um sich besser zu schützen?

=> Beachten Sie die oben genannten Punkte.

=> Behalten Sie auf jeden Fall die Kommunkation mit dem Verkäufer auf.

=> Bezahlen Sie wenn möglich via Paypal - damit Sie Käuferschutz geniessen.

=> Vermeiden Sie Verkäufer mit schlechter Bewertung.

=> Schauen Sie  sich die weiteren Angebote der Verkäufer an - wenn mehrere Artikel des  gleichen Modells angeboten werden - Vorsicht - selten werden grössere Mengen von Originalen verkauft (die Läden haben nicht haufenweise die  gleichen Modelle an Lager) - dies deutet auf Fälschungen hin.

 

Wenn Sie also billig einen neuen Luxusartikel ersteigern, hatten Sie entweder wirklich Glück oder Sie haben eine Fälschung ersteigert.

 

Was lässt sich tun, wenn Sie eine Fälschung gekauft haben?

1. => Prüfen Sie, ob es sich um eine Fälschung  handelt. Viele Internetseiten bieten dazu Hilfe. Geben Sie einfach den Markennamen ein und ein Stichwort wie "recognize fakes", "Fälschungen erkennen". Sie werden schnell fündig. Ansonsten können Sie den Artikel auch bei einem lokalen Händler prüfen lassen.

2. => Schreiben  Sie dem Verkäufer.

>>> Wenn er ehrlich ist und nichts davon wusste, wird er den Artikel  zurücknehmen oder Ihnen über den ganzen oder einen Teilbetrag eine Rückerstattung zukommen lassen.

>>> Wenn er nicht reagiert, wusste er wahrscheinlich von der  Fälschung.

3. => Zeigen Sie den Verkäufer an.

>>> Ebay: Ebay ahndet Verkäufer, die mit Fälschungen handeln.

>>> Marke: gewisse Marken wie Hermes, Louis  Vuitton, Chanel verfolgen Fälscher oder Händler von Fälschungen strafrechtlich und haben entsprechende Abteilungen in verschiedenen  Ländern, die sich darum kümmern und sehr effizient vorgehen.

>>> Zoll: der Zoll ist auch sehr effizient bei der Bestrafung von Händlern von Fälschungen.

 

Achtung Zoll:

In gewissen Ländern Europas ist der Kauf von Fälschungen bereits ein strafrechtlicher Tatbestand. Sie können als gebüsst werden, wenn Sie nicht nachweisen können, dass Sie nicht gewusst haben, dass Sie eine Fälschung kaufen. Ob wissentlich  oder nicht wissentlich spielt keine Rolle. Allein die Tatsache, dass der Kaufpreis niedrig ist, wird vom Zoll als Hinweis gedeutet, dass Sie wissen sollten, dass Sie wahrscheinlich eine Fälschung kaufen. Die Zöllner verstehen diesbezüglich keinen Spass und Sie werden gebüsst.

Es verstösst zudem gegen die Ebay Richtlinien und Sie könnten von Ebay ausgeschlossen werden, wenn Sie wiederholt Fälschungen kaufen.

Verkaufen Sie kein Produkt, wo Sie festgestellt haben, dass es sich um eine Fälschung handelt oder den Verdacht haben, dem sei so. Sie machen sich strafrechtlich haftbar. Behalten Sie lieber  den Artikel.

Beachten Sie, dass z.B. bei Uhren die Uhrenhändler, die Reparaturen ausführen, angewiesen sind, Fälschungen zu melden. Daher kann bei Uhren die Fälschung spätestens dann ein Problem darstellen, wenn diese nicht mehr läuft.

Es ist wichtig, dass Sie alle oben genannten Punkte beachten, alle Elemente zum Kauf behalten und so schnell als möglich reagieren, wenn es Ihnen Wert ist, den Handel mit Fälschungen weiter zu unterbinden. Wenn Sie einmalig einem Betrug unterlegen sind, werden Ihnen weder die Behörden noch Ebay Probleme stellen. Sollten Sie jedoch auf Fälschungen stehen, bedenken Sie, dass Sie sich damit selbst betrügen, den Handel mit Fälschungen unterstützen und damit die Kriminalität, die damit einhergeht ebenfalls. Kaufen Sie lieber ein gebrauchtes Original - sie werden weitaus mehr Freude daran haben und es hält garantiert länger.

Mit diesen Tipps Shoppen Sie auf Ebay sicherer.

Informieren Sie die anderen, in dem Sie z.b. den Link auf Facebook teilen. Nur so können wir gemeinsam die Fälschungen auf Ebay bekämpfen.



Schlagworte: Ebay (4) , Fakes (2) , Fälschungen (2) , Plagiate (1) , China (2) , Tipps (1) , Tricks (1) , Nachmachnungen (1) , Imitate (1)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Filters

 
 

Top 20 Klicks